07.06.2016 Sonstiges

Stellungnahme BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplan 2030

Der Entwurf des BVWP verfolgt leider noch immer nicht das Ziel einer Verkehrswende oder intermodalen Verkehrsverlagerung. Mehr»

Anschauen
21.04.2016 Rede

Roberto Kobelt zur Änderung des Thüringer Gemeindeinfrastrukturgesetzes | 21.04.2016

Roberto Kobelt: " Die rot-rot-grüne Koalition steht für öffentlichen Nahverkehr, für Radwege und für weniger Straßenbau." Mehr»

Bild zur News
21.04.2016 Antrag

Mittel des Gemeindeverkehrsfinanzierungs- gesetzes stärker für die Entwicklung des ÖPNV einsetzen

Rot-Rot-Grün setzt Akzente bei Straßenbauvorhaben: So soll der schrittweise Ausbau der Investitionen in einen barrierefreien ÖPNV als auch der Radverkehr in den Kommunen vorangetrieben werden. Mehr»

Bild zur News
29.01.2016 Antrag

Elektromobilität in Thüringen

Rot-Rot-Grün will die Nutzung und Verbreitung der Elektromobilität in Thüringen voranbringen. Mehr»

Bild zur News
03.12.2015 Mündliche Anfrage

E-Scooter in öffentlichen Verkehrsmitteln

Mündliche Anfrage 1313 von Babett Pfefferlein. Mehr»

Anschauen
04.11.2015 Rede

Roberto Kobelt: „Anbindung an den öffentlichen Fernverkehr als Chance für ganz Thüringen gestalten“

Anlässlich des „kleinen Bahngipfels“ in Jena am 9. November hat die bündnisgrüne Landtagsfraktion eine Aktuelle Stunde im Plenum angemeldet. Mehr»

Anschauen
10.04.2014 Rede

ÖPNV braucht Verlässlichkeit

Jennifer Schubert: "Wir brauchen einen ÖPNV-Frieden" Mehr»

Anschauen
10.04.2014

ÖPNV braucht Verlässlichkeit

Jennifer Schubert: "Wir brauchen einen ÖPNV-Frieden" Mehr»

Bild zur News
02.04.2014 Gesetzentwurf

Drittes Gesetz zur Änderung des Thüringer Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkerh (ThürÖPNVG)

Das Thüringer Gesetz über den öffentlichen Personennahverkehr wurde seit zehn Jahren nicht an die gesetzlichen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen angepasst. Mehr»

Bild zur News
13.11.2013 Antrag

Thüringer Nahverkehrsplanung transparent gestalten

Mehr als 80 Prozent des öffentlichen Verkehrs in Thüringen findet im Nahverkehr statt. Doch die Nahverkehrsplanung ist fragmentiert. Ihr fehlen klar definierte zeitliche, qualitative und quantitative Ziele. Mehr»